Datenschutz für die Praxis

Wichtige Rechte der Betroffene

Definition nach BDSG und DSGVO
Personenbezogene Datenzählen zu den besonderen Arten personenbezogener Daten und sind als solche durch den Datenschutz besonders geschützt. Darüber hinaus unterliegen sie auch der ärztlichen Schweigepflicht.
Personenbezogene Datendürfen nur unter engen Voraussetzungen erhoben, gespeichert, genutzt und verarbeitet werden. Es bedarf dabei regelmäßig der Zustimmung des Betroffenen oder einer gesetzlichen Bestimmung, die dies gestattet. Zulässig ist dies etwa, wenn die Daten für die Vorsorge, Diagnostik oder Behandlung vonnöten sind.
Die Übermittlung der Patientendaten an Dritte ist nur in wenigen Ausnahmefällen zulässig und bedarf entweder der expliziten Einwilligung des Betroffenen oder einer gesetzlich bestimmten Erlaubnis.

Personenbezogene Daten: Wichtige Rechte der Betroffenen
Laut Bundesdatenschutzgesetz dürfen personenbezogene Daten nur unter strengen Voraussetzungen gespeichert werden. Betroffene, deren Daten gesammelt, gespeichert und verarbeitet werden, haben zahlreiche Rechte. Personenbezogene Daten sind nämlich gewissermaßen auch als Eigentum der jeweiligen natürlichen Person aufzufassen.

Die drei wichtigsten Rechte betreffen
die Selbstbestimmung,
den Auskunftsanspruch und
die Löschung von Daten.

Aufklärung durch die Betreiber dieser WebSite.
Die Daten, die Sie in den Kontaktformularen eingegeben haben, werden SSL übertragen und bei mir in der Cloud (Google oder Apple) gespeichert. Ebenso der elektronische Schriftwechsel. Ich arbeite mit einem iMac und das System ist durch eine Firewall und Sicherheitssoftware, auch gegen Trojaner und Malware, geschützt.

Diese Clouds sind durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung gesichert. Google und Apple versprechen: Die Zwei-Faktor-Authentifizierung bietet eine zusätzliche hohe Sicherheitsebene. Mit ihr wird sichergestellt, dass nur Sie auf Ihren Account zugreifen können, auch wenn eine andere Person Ihr Passwort kennt und ein vertrautes autorisiertes Gerät besitzt. Da das Passwort alleine ab sofort nicht mehr ausreicht, um auf Ihren Account zuzugreifen, verbessert sich die Sicherheit Ihrer gesamten persönlichen Daten, die Sie bei Apple speichern mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung erheblich. Wenn Sie als Klienten zur Korrespondenz einen Messenger nutzen, gelten die dortigen Datenschutzbestimmungen und Regelungen. Bedenken Sie, dass WhatsApp und Facebook nicht für Datensicherheit bekannt sind. Stellen Sie vorher sicher, dass wir auch mit der App, mit der Sie uns Infos übermitteln möchten, auch von uns genutzt werden.

Klienten-Akte
Es wird keine Klienten-Akte geführt. Notizen des Paartherapeuten werden neutral und ohne Namen verfasst und sind von Fremden dem Vorgang nicht zuzuordnen. Wenn aus irgendwelchen Gründen eine Teilnahmebescheinigung an einer Paarberatung ausgestellt werden soll, ist eine Freigabe der Daten von allen Beteiligten notwendig.

Nutzung der personenbezogenen Daten
Die Daten werden zum Schriftwechsel und zur Erstellung der Rechnungen und evtl. zur allgemeinen Information oder Rückfragen oder Grußkarten genutzt. Sollte eine Rechnung nicht ausgeglichen werden, werden diese Daten auch für das Erinnerungs- und Mahnwesen genutzt. Die Daten bleiben solange in den jeweiligen Clouds gespeichert, bis die Löschung personenbezogener Daten verlangt wird.

Allgemeine Info
Die Praxis Systemische Beratungspraxis Bernd Nickel, Grünstadt, ist eine Bestellpraxis. Darüber wurde ich im Detail aufgeklärt. Ich habe den kompletten Text dieses Blattes gelesen, verstanden und stimme ihm mit meiner Unterschrift voll zu. Ich bin mir bewusst, was ich hier unterschreibe. Mir wurde ausreichend ungestörte Zeit gelassen, diese Aufklärung zu lesen. Beide Unterzeichner sind Vertragspartner und wollen diese Beratung.

Die Klick zum Glück

Jetzt zum Kontaktformular